FAQ

Häufig gestellte Fragen

Jeden Tag erreichen uns Fragen, die im Zusammenhang mit unserem Angebot gestellt werden. Einige der häufigsten Fragen stellen wir Ihnen deshalb hier vor.

„Muss ich mich als Vereinsvorstand absichern?“

Die häufigste Frage, die uns erreicht ist: Besteht für mich als Vereinsvorstand ein finanzielles Risiko durch Schadensersatzforderungen?

Dazu sagen wir ganz klar: Ja!

Viele Vorstände denken immer noch, dass ihre private Haftpflichtversicherung auch bei Schäden haftet, die während ihrer Vereinstätigkeit entstehen. Leider ist dem aber nicht so.

Sie möchten gerne wissen, wie hoch Ihr persönliches Haftungsrisiko unter dem Strich ist? Dies können Sie bspw. mit unserer Online-Risikoanalyse schnell erfahren:

zu Ihrer persönlichen Risikoanalyse

„Welche konkreten Risiken gibt es für mich als Vorstand?“

Konkrete Risiken für Vorstände gibt es viele. Hier ein paar Beispiele dazu:

Vermögensschäden

z.B. wegen falscher Buchführung, Fehlbuchungen, Fehlkäufen oder verletzten Urheberrechten.

Veranstaltungs-Schäden

z.B. bei Sachbeschädigungen auf dem Vereinsfest oder Personenschäden auf dem Vereinsausflug, z.B. durch verdorbene Lebensmittel oder Verletzungen.

Haftpflicht-Schäden mit Schadensersatzansprüchen

z.B. durch Personen, die während der satzungsgemäßen Vereinstätigkeit wie z.B. dem Fußballtraining einen Schaden erleidet. Oder der Nachbar des Vereinsheims fordert hohen Schadensersatz, weil er durch die Bauweise des Vereinsdachs einen Wasserschaden erleidet.

Der Verein und dessen Verantwortungsträger müssen in vielen Fällen für die entstandenen Schäden geradestehen. Deswegen bietet das Deutsche Ehrenamt den Schutzbrief an, der Sie umfassend gegen die oben aufgelisteten Schäden schützt. Wir wollen, dass Ihr Vereinsleben so schön bleibt wie bisher!

zum Vereins-Schutzbrief

„Was beinhaltet der Schutzbrief?“

Der Schutzbrief beinhaltet diese Schutzmaßnahmen durch einen Gruppenversicherungsvertrag:

  • Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
  • Vereins-Haftpflichtversicherung
  • Veranstalter-Haftpflichtversicherung

zu den Versicherungen



„Was beinhaltet der Schutzbrief PLUS?“

Durch den Vereins-Schutzbrief PLUS sind unsere Mitglieder zudem durch eine Rechtsschutz-Gruppenversicherung geschützt. Der Basisschutz wird dabei um Rechtsschutz erweitert.

„Ist die Rechtsberatung für Mitglieder kostenlos?“

Ja, Mitglieder des Deutschen Ehrenamts genießen auf jeden Fall kostenlose Rechtsberatung. Dazu gehören nicht nur die Beantwortung von üblichen Rechtsfragen, sondern auch viele weitere Leistungen wie Gründungsberatung, Steuerberatung, die Überprüfung Ihres Internetauftritts oder von Rechtsdokumenten – auch für Verbände.

Auf unserer Versicherungsinfo finden Sie außerdem viele weitere Infos zu unserem Schutzbrief.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr DEUTSCHES EHRENAMT