Unsere Angebote für Vereine:

    Vereinshaftpflichtversicherungen im Vergleich 

    Kompass zur richtigen Absicherung von Verein und Vorstand 

    Anbieter und Bedingungen von Vereinshaftpflichtversicherungen fair zu vergleichen, ist außerordentlich mühsam: Der Tarifdschungel ist dicht. Viele Anbieter bieten wichtige Bausteine nur gegen Aufpreis an bzw. Policen mit unterschiedlichen Bedingungen je nach Vereinssparte. Vergleiche lassen sich im Internet zwar finden, aber ein Blick in das Impressum dieser Webseiten verrät häufig, dass es sich hier nicht um neutrale Vergleiche handelt. Der einzige Zweck ist die Erhöhung der Umsätze eines Anbieters – und nicht die Deckung eines Informationsbedarfs. Deshalb in aller Transparenz: Ja, wir als DEUTSCHES EHRENAMT haben mit dem Vereins-Schutzbrief ein Angebot an Vereine. Trotzdem möchten wir Sie mit dieser Seite so unabhängig wie möglich informieren. Hier ist unser Kompass zur adäquaten Absicherung Ihres Vereins.

    Vor dem Vereinshaftpflicht-Vergleich steht die Analyse des Bedarfs 

    Welche Absicherung benötigen Vereine? 

    Verein und Vorstand müssen sich einer unbequemen Wahrheit stellen: Sie haften. Als Vorstand auch persönlich und unter Umständen mit dem Privatvermögen. Wir haben auch einen Überblick zum Thema Haftung des Vorstands und des Vereins für Sie zusammengestellt. Die gute Nachricht: Sie können sich und Ihren Verein gegen die wesentlichen Risiken schützen. Die „schlechte“ Nachricht: eine Vereinshaftpflichtversicherung allein reicht nicht aus. Folgende Versicherungen werden übereinstimmend als notwendig betrachtet: 

    Die Vereinshaftpflicht-Versicherung:   

    Als Verein und Vereinsvorstand haften Sie für alle Schäden, die während Ihrer Vereinsaktivitäten einem Dritten gegenüber verursacht werden. Die Vereinshaftpflicht-Versicherung übernimmt diese Schäden und schützt Sie auch vor unberechtigten Forderungen Dritter. Über diesen Vergleich hinaus haben wir ihnen auf folgender Seite noch mehr Informationen zusammengestellt. Mehr zur Vereinshaftpflicht-Versicherung.

    Die Veranstalterhaftpflicht-Versicherung: 

    Notwendige Ergänzung zur Vereinshaftpflicht-Versicherung, den die überwältigende Mehrheit der Vereinshaftpflicht-Versicherungen im Markt deckt lediglich solche Veranstaltungen ab, die sich unmittelbar aus der Satzung ergeben. Es gilt: Außer den regelmäßigen Vereinstreffen und der Mitgliederversammlung sind grundsätzlich die meisten Veranstaltungen satzungsfremd. Mehr zur Veranstalterhaftpflicht-Versicherung.

    Die Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung und D&O Versicherung:

    Während die Vereinshaftpflicht-Versicherung Schäden von Dritten abdeckt, decken die Vermögensschadenhaftpflicht- und D&O Versicherungen vor allem finanzielle Schäden ab, die dem Verein selbst entstehen und schützen die Vereinsvorstände bei Fehlern vor der Durchgriffshaftung ins Privatvermögen. Mehr zur Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung. Mehr zur D&O-Versicherung.

    Zwar ist aus unserer Sicht die Rechtsschutzversicherung nicht für alle Vereine zwingend notwendig, sie ist jedoch sehr zu empfehlen, da die Kosten für Rechtsanwaltshonorare, Gerichtsverfahren usw. Vereine schnell in eine wirtschaftliche Schieflage bringen. Weitere optionale Versicherungen, die aus unserer Sicht viele Vereine jedoch nicht benötigen: Unfallversicherung, Vertrauensschaden-Versicherung, Dienstreise-Versicherung oder Inventarversicherung. 

    Vereinshaftpflichtversicherung Vergleich: So gehen Sie vor 

    Einen Vergleich der Vereinshaftpflicht-Versicherung im Versicherungs- und Tarifdschungel anzustellen und dabei den Überblick zu behalten, ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Für Vereine und ihre Vorstände kommt erschwerend dazu, dass es im Markt fast keine auf sie zugeschnittenen Angebote gibt. Wir empfehlen folgende Checkliste als Hilfe zur Orientierung beim Vergleich von Vereinshaftpflichtversicherungen: 

    • Versicherungsumfang 
    • Deckungssummen 
    • Preise 
    • Vereinskompetenz 

    Unter Anbieter mit Vereinskompetenz zählen wir solche, die Ihre Bedürfnisse als Verein wirklich verstehen und Ihnen mit Rat und Tat bei der Vereinsführung und bei der Reduzierung von Haftungsrisiken zur Seite stehen, z.B. durch eine rechtliche Beratung.

    Übrigens: Dies soll kein versteckter Versuch sein zu behaupten, dass das DEUTSCHE EHRENAMT der einzig sinnvolle Anbieter für Sie ist, weil wir Rechts- und Steuerrechtsberatung für Vereine anbieten. Aber wir möchten auf die Wichtigkeit des Themas hinweisen.   

    Vereinshaftpflichtversicherung Vergleich: Die wichtigsten Versicherungs-Inhalte und Anbieter

    Im Folgenden haben wir die wichtigsten Bausteine von Vereinshaftpflichtversicherungen als Checkliste für Sie zusammengestellt. Diese sollten möglichst im Versicherungsumfang abgedeckt sein. 

    • Geschützt sind nicht nur Vorstände, sondern auch andere Mitglieder, Mitarbeiter und Ehrenamtliche  
    • Schäden als Eigentümer / Mieter von Haus und Grund, inkl. Bauherrenhaftpflicht
    • Umweltschäden 
    • Schäden aus der Verletzung von Datenschutzgesetzen 
    • Schäden aus der Nutzung von Internet-Technologien  
    • Vereinsinterne Veranstaltungen
    • Tätigkeitsschäden (Sachschäden aus der Bearbeitung von Sachen, z.B. Reparaturen) 
    • Schäden aus der Nicht-Beachtung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) 
    • Schlüsselverlust 
    • Betreuung von Kindern / Verletzung der Aufsichtspflicht 
    • Auslandsschäden

    Bei manchen Anbietern können sie gegen Aufpreis auch einzelne Bausteine gegen Aufpreis hinzufügen. Oft führt dies jedoch zu höheren Gesamtkosten im Vergleich zu Anbietern, bei denen der Umfang schon im Basistarif abgedeckt ist. Und ja: die Vereinshaftpflicht-Versicherung des DEUTSCHEN EHRENAMTS beinhaltet diese Bausteine, so viel „Eigenwerbung“ sei an dieser Stelle erlaubt. 

    Warum bieten wir Ihnen an dieser Stelle nicht einen Vergleich der Versicherungsbedingungen der verschiedenen Anbieter?  

    Es ist uns nicht seriös möglich, Anbieter und Ihre Bedingungen fair zu vergleichen, denn viele Anbieter bieten z.B. zusätzliche Bausteine gegen Aufpreis an bzw. Policen mit unterschiedlichen Bedingungen je nach Vereinsart. Solche Vergleiche lassen sich im Internet zwar finden, aber ein Blick in das Impressum dieser Webseiten verrät oft, dass es sich hier um „Vergleiche“ handelt, deren einziger Zweck die Erhöhung der Umsätze eines Anbieters ist – und eben nicht die Information von Vereinen und Ihrer Vorstände. Im Folgenden haben wir für Sie einige aus unserer Sicht seriöse Anbieter zusammengestellt und alphabetisch sortiert.

    Vereinshaftpflichtversicherung Vergleich: Das kostet die Absicherung des Vereins 

    Im Folgenden haben wir für Sie zusammengestellt, welche Kosten Vereine für Ihre Absicherung veranschlagen sollten. Die Preise in unserem Vergleich sind die jeweils günstigsten Preise, die wir im Versicherungsmarkt für Vereine finden konnten. Sie gelten für kleine Vereine in Bezug auf Mitgliederzahl bzw. Jahresumsatz. Größere Vereine müssen entsprechend höhere Kosten für Ihre Absicherung veranschlagen. 

    Notwendige Versicherungen bzw. Leistungen Kosten pro Jahr Kosten Vereins-Schutzbrief 
    Vereinshaftpflichtversicherung ab €99,- inklusive 
    Veranstalterhaftpflichtversicherung pro Veranstaltung ab €79,- inklusive 
    Vermögensschadenhaftpflichtversicherung / D&O ab €349,- inklusive 
    Eine juristische / steuerrechtliche Erstberatung pro Jahr ab €246,10 inklusive 
    Gesamtkosten pro Jahr ab € 773,10 ab € 299,00 

    Natürlich erscheinen die Preise des DEUTSCHEN EHRNAMTS in einem sehr positiven Licht. Wir meinen: Zurecht! Trotzdem möchten wir hinzufügen, dass es in der Realität vorkommen kann, dass Sie für Ihren Verein nicht alle hier aufgeführten Bausteine benötigen. Beispiel: Eines Ihrer Vereinsmitglieder ist Rechtsanwalt mit Kenntnissen im Vereinsrecht und überprüft gerne Ihre Satzung und Co. In diesem Fall würde sich der Preisvorteil des Angebots des DEUTSCHEN EHRENAMTS entsprechend reduzieren. 

    Absicherung über das DEUTSCHE EHRENAMT 

    ALLE NOTWENDIGEN VEREINS-VERSICHERUNGEN IM PAKET VOM DEUTSCHEN EHRENAMT 

    Im Rahmen des Vereins-Schutzbriefs bieten wir Ihrem Verein und Ihnen als persönlich haftenden Vorstand den notwendigen Versicherungsschutz, individuelle Rechtsberatung inkl. Überprüfung der Satzung sowie steuerrechtliche Beratung – ideal sowohl für erfahrene Vereinsvorstände als auch für die Vereinsgründung.  

    Die Vorteile des Vereins-Schutzbriefs

    • Idealer Schutz vor Haftungsrisiken von Verein und Vorstand. 
    • Umfassendes Versicherungspaket: Schützt, wenn Schäden entstehen. 
    • Individuelle Rechtsberatung von Fachanwälten und Prüfung von Satzung & Co.: Hilft, dass Schäden gar nicht erst entstehen. 
    • Unterstützung durch unser Expertenteam: Fachinformationen, Mustersatzungen, Leitfäden und vieles mehr. 
    • Unschlagbar preiswert: Komplett und aus einer Hand schon ab € 299 im Jahr.

    Das Versicherungspaket – Enthalten im Vereins-Schutzbrief

    VERSICHERUNG DECKUNGSSUMME SELBSTBEHALT 
    Vereinshaftpflicht- Versicherung  € 30.000.000  € 100 – €500  
    Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung inkl. wesentlicher D&O-Versicherungsbausteine* € 2.500.000  € 0  
    Separate D&O-Versicherung (ab Haushaltssumme €100.001) € 250.000 – € 500.000  € 0  
    Veranstalterhaftpflicht-Versicherung  € 30.000.000 € 100 – € 500 
    Rechtsschutz-Versicherung (optional)  € 2.000.000  € 250 
    Vereinshaftpflicht- Versicherung 
    Deckungssumme: € 30.000.000 
    Selbstbehalt: € 100 – €500 
    Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung inkl. wesentlicher D&O-Versicherungsbausteine*
    Deckungssumme: € 2.500.000 
    Selbstbehalt: € 0 
    Separate D&O-Versicherung (ab Haushaltssumme €100.001)
    Deckungssumme: € 250.000 – € 500.000 
    Selbstbehalt: € 0 
    Veranstalterhaftpflicht-Versicherung 
    Deckungssumme: € 30.000.000
    Selbstbehalt: € 100 – € 500
    Rechtsschutz-Versicherung (optional) 
    Deckungssumme: € 2.000.000 
    Selbstbehalt: € 250
    *) Verlust der Gemeinnützigkeit. Eigenschäden (d.h. Verein nimmt Vorstand in Haftung). Falsche Handhabung von Spenden & Aufwandsentschädigungen.

    *) Verlust der Gemeinnützigkeit. Eigenschäden (d.h. Verein nimmt Vorstand in Haftung). Falsche Handhabung von Spenden & Aufwandsentschädigungen. 

    • Der Deckungsschutz erfolgt über Rahmenvereinbarungen bei renommierten deutschen Versicherern  
    • Zugang zu Sonderkonditionen für weitere Versicherungen  
    • Sie sind schon teilweise abgesichert, z.B. mit einer Vereinshaftpflicht-Versicherung? Auch dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse! Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. 

    Benedetto – das kostenfreie E-Magazin

    Mit diesem E-Magazin informieren wir Sie jeden Monat über aktuelle und saisonale Themen. Profitieren Sie von unserem gesammelten Wissen und finden Sie bspw. Antworten auf Rechtsfragen sowie hilfreiche Tipps für Ihre Vereinsarbeit. Möchten Sie informiert werden, ab wann die neue Ausgabe online ist, melden Sie sich zum Newsletter an. Zur aktuellen Ausgabe

    Newsletter Anmeldung

    Ja, bitte senden Sie mir jeden Monat die Info zur aktuellen Ausgabe von Benedetto.


    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen 

    Kontakt

    DEUTSCHES EHRENAMT
    Mühlfelder Straße 20
    82211 Herrsching
    T+49(8152)9994170
    F+49(8152)9994177
    E service@deutsches-ehrenamt.de



    Haben Sie Fragen?
    Kontaktieren Sie uns
    Haben Sie Fragen?
    Telefonkontakt
    Telefonkontakt
    Service zwischen 8:00 Uhr - 17:00 Uhr
    E-Mail-Kontakt
    E-Mail-Kontakt

    Kontaktformular

    • Bitte wählen...
    • Herr
    • Frau

    Kein Antrag gewählt

    Sie haben bisher kein Produkt gewählt.