Mitglied werden
Pinnwand

Umgang mit Lebensmittel auf Veranstaltungen

UMGANG MIT LEBENSMITTEL AUF VERANSTALTUNGEN

Nur wer gut plant, kann am Ende richtig feiern!

Es ist die Zeit der Weihnachtsfeiern und die will man auch als Veranstalter richtig genießen. Daher sollte man schon weit im Voraus anfangen zu planen, um auch ja nicht zu vergessen.

Was wäre ein Fest ohne einem köstliches Buffet?

Unvorstellbar – doch im Umgang mit Lebensmittel ist einiges zu beachten! Das europäische Lebensmittelhygienerecht hat 2006 seine Auflagen geändert und wir wollen natürlich nicht, dass Ihr deshalb Probleme bekommt. 
Denn als Veranstalter müsst Ihr dafür sorgen, dass die ausgeteilten Lebensmittel unbedenklich für die Gesundheit der Gäste sind. Ihr seid an die Hygieneauflagen gebunden und an eine Dokumentationspflicht, egal, ob die Lebensmittel verschenkt oder verkauft werden.

Eine Checkliste ist oft sehr hilfreich, um alle wichtigen Dinge im Auge behalten zu können. Eine solche Liste und viele weitere Informationen, die im Umgang mit Lebensmittel sehr wichtig sind, findet Ihr in diesem Dokument von TÜV Süd.

Prost – auf ein zünftiges Weihnachtsfest!

Auch getrunken wird auf Festen sehr gerne, zum Beispiel den ein oder anderen Glühwein. Oder doch lieber ein Bier oder Apfelsaftschorle? Für solche Anlässe ist eine Getränkeschankanlage sehr praktisch. Doch im Umgang damit ist auch einiges zu beachten:

Wenn Ihr eine Getränkeschankanlage betreibt, müsst Ihr eine sichere Bereitstellung und Benutzung sicherstellen und vor der ersten Nutzung durch eine „befähigte Person“ prüfen lassen. Diese Befähigung ergibt sich aus der Berufsausbildung und –erfahrung einer Person sowie durch erforderliche Fachkenntnisse zur Prüfung der Arbeitsmittel laut BetrSichV (§ 2 Abs 7). Zudem müsst Ihr bestimmte Reinigungsintervalle einhalten und diese dokumentieren.

Wenn Ihr diese Auflagen gut einhaltet, dann steht Eurer Feier nichts mehr im Wege und in diesem Sinne wünscht Euch das Deutsche Ehrenamt eine unvergessliche Weihnachtsfeier und ein besinnliches Weihnachtsfest!

Quelle: TÜV SÜD

SIE INTERESSIEREN SICH FÜR DEN VEREINS-SCHUTZBRIEF?

Unser Vereins-Schutzbrief ist nicht nur für Vereinsgründung von Vorteil, sondern auch für bereits bestehende Vereine, Verbände und deren Vorstand im Ehrenamt. Er beinhaltet eine juristische Überarbeitung und Überprüfung der rechtssicheren Satzung, einen speziellen Versicherungsschutz und Basisschutz mit umfassenden Versicherungs-Inhalten.

ab 299 € im Jahr

zum vereins-schutzbrief