Mitglied werden
Pinnwand

Sturmschaden beim Hockey-Turnier

Sturmschaden beim Hockey-Turnier

Der Wind, der Wind, der Anhänger spinnt


Es ist ein sehr windiger Tag für das wichtigste Spiel des Jahres. Das gelbe Trikot von Andrea Huber flattert an ihrem Körper. Andrea ist die elfte Feldspielerin des Hockey-Vereins HV Grubenhofen, die gerade das Spielfeld betritt. Kurz darauf bläst die Schiedsrichterin in ihre Pfeife. Die Tribüne jubelt. Das Pokalfinale der zweiten Liga hat begonnen!

Zwei Drittel der Halbzeit rennen die Spielerinnen über das Feld, ohne dass eine einzige davon dem Tor nahe kommt. Der Ball wird immer wieder vom Wind mitgenommen und verhindert präzise Pässe, das verursacht ein heilloses Durcheinander. Schlagartig stößt Andrea mit einem halsbrecherischen Manöver an der rechten Seitenlinie vor und flankt den Spielball in den gegnerischen Schusskreis.

Plötzlich fährt ein Raunen durch das Publikum. Doch nicht etwa wegen dem besten Spielzug des Spiels. Ein großer Anhänger rollt plötzlich mitten über die andere Hälfte des Spielfelds und haarscharf an der gegnerischen Torfrau vorbei, die sich ungeheuer erschreckt. Gestoppt wird der Anhänger erst von einer auf Hochglanz polierten S-Klasse auf dem Vereinsparkplatz. Nachdem die Schiedsrichterin das Spiel unterbrochen hat, wundern sich alle, wie das passieren konnte. Als Herr Mauer, der Platzwart und Hausmeister des Vereins, mit einem dünnen Seil über das Spielfeld rennt, wird vielen klarer, was geschehen ist: Der Wind muss den Anhänger angestoßen und in Fahrt gebracht haben!

Herr Mauer räumt nach dem Spiel ein, dass er vergessen habe, den Anhänger ordentlich durch Festbinden zu sichern, der leicht geneigt an einem Hang stand.

Es dauert nicht lange, dann schickt der Besitzer der S-Klasse eine Schadensersatzklage an den Verein. Herr Mauer hat die Verkehrssicherungspflicht verletzt. Der Verein muss somit für die gesamte Schadensersatzsumme aufkommen.

Mitglieder des DEUTSCHEN EHRENAMTS sind durch den Schutzbrief gegen solche Fälle geschützt, der wichtige Versicherungen für Vereine beinhaltet.

SIE INTERESSIEREN SICH FÜR DEN VEREINS-SCHUTZBRIEF?

Unser Vereins-Schutzbrief ist nicht nur für Vereinsgründung von Vorteil, sondern auch für bereits bestehende Vereine, Verbände und deren Vorstand im Ehrenamt. Er beinhaltet eine juristische Überarbeitung und Überprüfung der rechtssicheren Satzung, einen speziellen Versicherungsschutz und Basisschutz mit umfassenden Versicherungs-Inhalten.

ab 299 € im Jahr

zum vereins-schutzbrief