Mitglied werden
Pinnwand

Steuerpflichten des Vorstands

Steuerpflichten des Vorstands

Rechtliche Hürden für den Vorstand

Steuerfallen kommen in Vereinen öfter vor als man denkt – nicht nur mit externen Dienstleistungsunternehmen. Beim Thema Steuern kann der Vorstand für vieles verurteilt werden, zum Beispiel bei Verstößen gegen die
  • Buchführungs- und Aufzeichnungspflicht
    Verstöße gegen die geordnete Buchführungs- und Aufzeichnungspflicht (§§ 140 ff. Abgabenordnung), z.B. Aufzeichnungen zur Umsatz- und Ertragssteuer, Spenden, Warenein- und Ausgang
  • Abgabe der Steuererklärung
    Pflichtversäumnis zur Abgabe der Steuererklärung (§§ 149 AO)
  • Berichtigungspflicht (§ 153 AO)
    z.B. Versäumnis des Berichtigens von fehlerhaften Erklärungen
  • Auskunftspflicht
    „Die Beteiligten und andere Personen haben der Finanzbehörde die zur Feststellung eines für die Besteuerung erheblichen Sachverhalts erforderlichen Auskünfte zu erteilen“ (§ 93 AO)
Wir haben Ihnen einige einschlägige Steuer-Gerichtsurteile der letzten Jahre aufgelistet.

SIE INTERESSIEREN SICH FÜR DEN VEREINS-SCHUTZBRIEF?

Unser Vereins-Schutzbrief ist nicht nur für Vereinsgründung von Vorteil, sondern auch für bereits bestehende Vereine, Verbände und deren Vorstand im Ehrenamt. Er beinhaltet eine juristische Überarbeitung und Überprüfung der rechtssicheren Satzung, einen speziellen Versicherungsschutz und Basisschutz mit umfassenden Versicherungs-Inhalten.

ab 299 € im Jahr

zum vereins-schutzbrief