3400 Euro vergessen – Vermögensschaden

Vermögensschaden im Frauenfußballclub

Ein größerer finanzieller Schaden kam diesen Mai auf den Frauenfußball-Club Walzenburg zu.

Im Training löste ein böses Foul zwischen zwei Spielerinnen einen Streit aus, wie es in der Mannschaftsgeschichte noch nie gegeben hatte. Wochenlang herrschte so schlechte Stimmung in der Kabine und auf dem Feld, dass es sich auch an den Ergebnissen der Mannschaft bemerkbar machte: Vier Niederlagen in Folge!
Für die Trainerin und den Vereinsvorstand war klar: Wenn das Team es unter sich selbst nicht regeln konnte, mussten sie selbst einschreiten, um den Verein vor dem Abstieg zu bewahren.

Deswegen buchte der Vorstand für die Trainerin, den Mannschaftsarzt, sich selbst und das gesamte Team von neunzehn Spielerinnen ein Seminar für Konfliktmanagement. Er buchte zusätzlich ein Hotel mit Vollpension für zwei Tage – Kostenpunkt 3400 Euro.
Zwei Wochen später schickte die Schule dem Vorstand einen Brief, dass der Seminarleiter wegen eines Motorradunfalls längere Zeit ausfallen würde. Somit konnte der Kurs leider nicht wie geplant stattfinden und wurde automatisch storniert. Der Vorstand jedoch war gerade auf zweiwöchigem Urlaub in Marokko und sah erst in seinen Briefkasten, als er nach Hause kam.

Die Stornierungsfrist für das Hotel war leider seit Kurzem abgelaufen. Wie bei touristischen Leistungen üblich, hatte der Verein leider kein Widerrufsrecht mehr. Das Hotel verlangte für die verspätete Stornierung 80 Prozent des Gesamt-Logis.

Das DEUTSCHE EHRENAMT schützt Sie mit der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung gegen solche finanziellen Schadensfälle. Mit unserem Schutzbrief sind Sie als Vorstand zum Beispiel gegen leichte, mittlere und grobe Fahrlässigkeit abgesichert. Auch bei Fällen von Unwissenheit sind Sie geschützt, zum Beispiel bei Steuererklärungen oder der Vereinsvermögensverwaltung.

Wir halten Ihrem Ehrenamt den Rücken frei.
IHR DEUTSCHES EHRENAMT

Beliebte Einträge
Steuerpflichten des Vorstands Rechtliche Hürden für den Vorstand Steuerfallen kommen in Vereinen öfter vor als man denkt – nicht nur mit externen D...
Der Mindestlohn und Ihr Verein Seit dem 1. Januar 2015 gilt deutschlandweit ein gesetzlicher Mindestlohn von mindestens 9,19 brutto pro Stunde: Be...
Kajakunfall mit Folgen Wie ein Unfall beim Vereinstraining zur Kostenfalle werden kann Das Gelände des Kajakvereins „Kajak-Spezis“ ist weitläufig. ...
Gespielt. Gestürzt. Gehaftet. Vereinsfeier mit Folgen – Das Deutsche Ehrenamt sichert ab Es ist ein schöner Tag, um den hundertsten Geburtstag des ...

Benedetto – das kostenfreie E-Magazin

Mit diesem E-Magazin informieren wir Sie jeden Monat über aktuelle und saisonale Themen. Profitieren Sie von unserem gesammelten Wissen und finden Sie bspw. Antworten auf Rechtsfragen sowie hilfreiche Tipps für Ihre Vereinsarbeit. Möchten Sie informiert werden, ab wann die neue Ausgabe online ist, melden Sie sich zum Newsletter an. Zur aktuellen Ausgabe

Newsletter Anmeldung

Ja, bitte senden Sie mir jeden Monat die Info zur aktuellen Ausgabe von Benedetto.

Kontakt

DEUTSCHES EHRENAMT
Mühlfelder Straße 20
82211 Herrsching
T+49(8152)9994170
F+49(8152)9994177
E service@deutsches-ehrenamt.de



Benedetto kostenlos abonnieren
Jetzt Benedetto lesen!
Jetzt Benedetto lesen!
Jeden Monat eine neue Ausgabe mit vielen Infos rund um die Vereinsarbeit.
Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns
Haben Sie Fragen?
Telefonkontakt
Telefonkontakt
Service zwischen 8:00 Uhr - 17:00 Uhr
E-Mail-Kontakt
E-Mail-Kontakt

Kontaktformular

  • Bitte wählen...
  • Herr
  • Frau