Neue Initiative: Corona-Jobfee.de

Kostenfreie Jobvermittlung für Corona-Betroffene, Ehrenamtliche und Unternehmen

Das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München (ifo Institut) prognostiziert in diesem Jahr bis zu 1,4 Millionen zusätzliche Arbeitslose und mehr als sechs Millionen von Kurzarbeit betroffene Arbeitnehmer. Zusätzlich sind zahlreiche Freiberufler und Einzelunternehmer von Insolvenz bedroht.

Gleichzeitig suchen Firmen aus dem Gesundheitswesen, der Landwirtschaft und der Logistik, nach Arbeitskräften. Es fehlt auch an IT-Spezialisten, die jetzt für sichere Home Office Arbeitsplätze sorgen.

Die Initiative www.Corona-Jobfee.de (https://corona-jobfee.de/), gegründet von Privatpersonen und unterstützt von Firmen, Organisationen und Stiftungen bringt Unterbeschäftigte und Firmen zusammen.

Corona-Betroffene können sich jetzt auf der normalerweise kostenpflichtigen Jobvermittlungsplattform Freelance-Market.de kostenfrei registrieren. Auch für Unternehmen und Organisationen, die nach einem Mitarbeiter suchen, fallen keinerlei Gebühren an. Dieser völlig kostenlose Service ist durch das ehrenamtliche Engagement aller Beteiligten möglich.

Die Corona-Betroffenen können angeben, ob Sie nur per Telearbeit oder auch vor Ort zur Verfügung stehen. Dabei hilft die Kooperation mit dem Mundschutzmaskenprojekt der Staatlichen Modeschule Stuttgart bei der jeder vermittelte Corona-Betroffene kostenlos zwei Designer-Schutzmasken pro vermitteltem Projekt erhält.

Beliebte Einträge
Schadensersatz nach Gewitter Vom Regen in die Traufe Seit der großen Eröffnungsparty im letzten Jahr läuft auf der Anlage des Golfclubs Henningen a...
Kajakunfall mit Folgen Wie ein Unfall beim Vereinstraining zur Kostenfalle werden kann Das Gelände des Kajakvereins „Kajak-Spezis“ ist weitläufig. ...
Gerichtsurteile zu Steuern im Verein Was die Besteuerung von Vereinen betrifft, gibt es einiges zu beachten. Oftmals werden nicht nur vom Verein s...
Vorsicht bei Sportausflügen! Verein haftet bei Ausflugsunfällen Die Sonne kommt heraus? Da lohnt es sich doch, vom Fernsehsessel aufzuspringen und ...

Benedetto – das kostenfreie E-Magazin

Mit diesem E-Magazin informieren wir Sie jeden Monat über aktuelle und saisonale Themen. Profitieren Sie von unserem gesammelten Wissen und finden Sie bspw. Antworten auf Rechtsfragen sowie hilfreiche Tipps für Ihre Vereinsarbeit. Möchten Sie informiert werden, ab wann die neue Ausgabe online ist, melden Sie sich zum Newsletter an. Zur aktuellen Ausgabe

Newsletter Anmeldung

Ja, bitte senden Sie mir jeden Monat die Info zur aktuellen Ausgabe von Benedetto.

Kontakt

DEUTSCHES EHRENAMT
Mühlfelder Straße 20
82211 Herrsching
T+49(8152)9994170
F+49(8152)9994177
E service@deutsches-ehrenamt.de



Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns
Haben Sie Fragen?
Telefonkontakt
Telefonkontakt
Service zwischen 8:00 Uhr - 17:00 Uhr
E-Mail-Kontakt
E-Mail-Kontakt

Kontaktformular

  • Bitte wählen...
  • Herr
  • Frau

Kein Antrag gewählt

Sie haben bisher kein Produkt gewählt.