Vergütung des Vereinsvorstands

Da in Vereinen häufig Unkenntnis über die Voraussetzungen für Vergütung des Vereinsvorstands besteht, halten wir es für Sinnvoll, Sie über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Dies vor allem auch im Hinblick auf die Aktualität, denn seit dem 01.01.2015 ist die unentgeltliche Tätigkeit von Vereinsvorständen ausdrücklich im Gesetz (§ 27 Abs.3 S.2 BGB) geregelt.

Beliebte Einträge
Zweckgebundene Spende Vorsicht! Spenden können zweckgebunden sein. Zweckbindung bedeutet allgemein, dass eine finanzielle oder sachliche Leistung ...
Die Vorstandsnachfolge im Verein Einstiegsbeispiel: Julius, Esther und Jan sind Vorstände eines Vereins und die satzungsgemäß geregelte Amtszeit geht zu Ende. Sie suchen nun Nachfolger, damit der Verein weiter besteht. Was gibt es dabei zu...
Fußball, Fairness, Teilhabe – Kinder in die Allianz Arena Das Parea-Projekt Parea- dein Projekt e.V. ermöglicht Kindern aus einkommensschwachen Fa...
Steuerfreiheit der Aufwandsentschädigung Ist die ehrenamtliche Aufwandsentschädigung steuerfrei oder nicht? Die ehrenamtliche Aufwandsentschädigung...

Newsletter Anmeldung

Ja, bitte informieren Sie mich mit dem regelmäßigen Newsletter rund um das Thema Versicherungsschutz im Verein.

Social Media



Unsere Partner

Lernen Sie unsere Partner aus
verschiedenen Bereichen kennen:

Zu den Partnern

Kontakt

DEUTSCHES EHRENAMT
Mühlfelder Straße 20
82211 Herrsching
T+49(8152)9994170
F+49(8152)9994177
E service@deutsches-ehrenamt.de

Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?