BESUCH DER ALLIANZ ARENA

Ein weiteres mal lädt das Deutsche Ehrenamt schwer kranke Kinder in die Allianz Arena ein.

IMG_5951„Auf Einladung von Herr Buchberger vom deutschen Ehrenamt hatte die Elterninitiative die Möglichkeit zu einem Besuch in der Allianz Arena. Dieses Angebot haben wir gerne angenommen. Gemeinsam mit Lisa Stritzl-Goreczko, unserem Organisationstalent der Kinderkrebsstation, konnten wir sechs Familien gewinnen. Auf dem Spielplan stand das Bayerische Derby TSV 1860 München gegen Ingolstadt, dem Tabellenführer. Für Spannung war also gesorgt. Beginn: 13.00 Uhr.

Zunächst startete aber um 10:30 Uhr eine spannende Führung durch die Arena mit Guide Stefan. Er zeigte uns den ‚heiligen‘ Rasen mit der einzigartigen Klappe, aus der die ‚Gladiatoren‘ aus dem Untergrund hinaus treten würden. Dann natürlich die Kabine von 1860 mit den Wiesn-Trikots nur für diesen Tag. Oberbürgermeister Reiter hatte, wie wir in den TV-Geräten überall im Stadion gesehen haben, gerade mit vier Schlägen o‘zapft und das Oktoberfest eröffnet. Natürlich hätten wir auch gerne die Kabine des FC Bayern München gesehen. Dies war allerdings aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich.

IMG_5989Ebene Null. Unsere Loge befindet sich aber auf Ebene Fünf. Also scheinbar unendlich viele Rolltreppen hinauf! Hier wurden wir von Lea und Lisa, Mitarbeiterinnen des deutschen Ehrenamtes, sehr nett begrüßt. Und erst der Wahnsinnsblick hinaus in dieses riesige Rund! Obwohl das Stadion fast menschenleerer war, stieg die Spannung. Noch 100 Minuten und 25 Sekunden bis zum Anpfiff! Bis dahin wurden wir mit Bayerischen Schmankerln verwöhnt. Langsam füllt sich das Stadion. Die Mannschaften beginnen auf dem Rasen ihr Aufwärm-Programm. In den Kurven beginnen die Fans mit ihren unterschiedlichen Trommelwirbeln lautstark auf sich aufmerksam zu machen. Wir gehen schnell hinaus und nehmen unsere Plätze ein. Das Spiel beginnt.

Der Anpfiff geht im Jubel unter. Ich drehe mich um und schaue in aufgerissene Kinderaugen. IMG_5985 Die Spannung ist kaum zu ertragen! Nach 20 Minuten das erste Tor. Ingolstadt führt 1:0. Jubel bei Ingolstadt, aufmunternde Sprechchöre für 1860. Sie sollten sich lohnen, denn zwei Minuten später: Tor für 1860, 1:1! Das war auch der Pausenstand. Nun ging es mit dem Nachttisch weiter: Schmalzgebäck, Kuchen und Pudding in kleinen Gläschen, was für eine Auswahl! Vertieft in fachliche Fußballgespräche haben wir den Anpfiff zur zweiten Halbzeit verpasst! Schnell wieder hinaus auf die Plätze. Obwohl kein Tor mehr fiel, verflog die zweite Halbzeit wie im Flug.

Zum Abschluss noch Bratwürstchen mit Kraut und Kartoffelsalat! Kann man soviel essen? Ja, man kann, weil es einfach ausgezeichnet schmeckt! Mit überwältigenden Eindrücken geht’s nun nach Hause. Einfach toll! Danke für diesen wunderschönen Tag!“

Hans Kiel
Vorsitzender der Elterninitiative

Beliebte Einträge
Sind Kosten für Sky-Abo absetzbar? Einstiegsbeispiel Thilo möchte für seinen Sport-Verein ein Sky-Abo abschließen, um künftig gemeinsame Vereins-Abende zu planen, Fußball zu schauen, gebannt den Europa- oder Weltmeisterschaften zuzusehen oder ...
Lasst uns froh und sicher sein! Ist Ihre Veranstaltung satzungskonform? Schon jetzt werden die Weihnachtsmärkte aufgebaut. Bald werden sich die Men...
Deutsches Ehrenamt übernimmt Schirmherrschaft Deutsches Ehrenamt übernimmt die Schirmherrschaft über das Projekt „Treffpunkt Ehrenamt“ von Parea – Dein Projekt e.V. ...
Gespielt. Gestürzt. Gehaftet. Vereinsfeier mit Folgen – Das Deutsche Ehrenamt sichert ab Es ist ein schöner Tag, um den hundertsten Geburtstag des ...

Benedetto – der Newsletter als praktisches eBook

Unser Newsletter wird nun zu "Benedetto". Mit unserem E-Magazin informieren wir Sie über aktuelle und saisonale Themen, interessante Rechtsfragen & hilfreiche Tipps rund um das Thema "Verein". Melden Sie sich jetzt an & erhalten Sie jeden Monat die aktuelle Ausgabe als eBook.

Newsletter Anmeldung


Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen. Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.


Kontakt

DEUTSCHES EHRENAMT
Mühlfelder Straße 20
82211 Herrsching
T+49(8152)9994170
F+49(8152)9994177
E service@deutsches-ehrenamt.de



Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?